NEU: Fermenter Sanierung

Das Problem:

Bei Betonfermentern lässt die Gas- und Feuchtigkeitsdichtheit am Fermenterkopf im Bereich
der schwankenden Schwimmschicht nach –
der Beton korrodiert.

Die Folgen:

Durch die entstehenden Undichtigkeiten ergeben
sich erhebliche Leistungsverluste des Fermenters.
Die Umweltemissionen erhöhen sich und ohne
rechtzeitige Gegenmaßnahmen besteht die Gefahr,
dass der ganze Fermenter abgerissen werden muss.
Die Lösung:

1. Entfernen der verschlissenen Behälterkrone
2. Aufsetzen des Behälterkronenteils aus mineralit®,
wasser- und gasdicht verbunden, einschließlich
der Befestigungen für die Gashaube

Vorteile:

> Vermeidung erhöhter Umweltemissionen
> Kostengünstiger Erhalt vorhandener Behälter
> Keine zusätzliche Beschichtung nötig
> Dauerhaftes, langlebiges Material
> Nur kurze Betriebsunterbrechung für die Sanierung
Was ist mineralit®?

Das besondere Material mineralit® ist ein Hochleistungsverbundwerkstoff, der zu ca. 93 %
aus natürlichen Quarzsanden und einem Acrylharz als
Bindemittel besteht (wird auch als Polymerbeton bezeichnet).
mineralit® ist garantiert langlebig und verschleißfest, weil
äußerst resistent gegen aggressive chemische und mechanische Einflüsse.

‹ Zur Übersicht